SKLAVE (m) sucht Herrin f. Sinn seines Daseins

Meiner devoten und leicht-maso-Neigung bin ich mir seit langem bewusst.
Die weibliche Vorherrschaft liebe und achte ich und so würde ich mich, als
Ihr hoffentlich künftiger Untertan, über eine strenge Nachricht seiner sehr
geachteten Lady wirklich freuen.
Nur konnte ich dieser Neigung leider lange Zeit nicht nachkommen. Die
Arbeit hatte immer Vorrang.
Nun bin ich wohl nicht mehr der Jüngste, dafür habe ich aber durch
sporadische Studio-besuche einiges an Praktiken und Utensilien
kennenlernen und gern „erleiden“ dürfen.

Es gibt ja viele Herrinnen/Dominas, aber noch viel mehr suchende
Sklaven.
Es ist also leider nicht so einfach, den passenden Gegenpart zu
finden. Dennoch versuche ich es hier einmal und hoffe auf einen
guten Erfolg.
Wie schon geschrieben, ich bin leider kein Twen mehr, habe mit
182/87 wohl eine normale Figur, ohne Bart oder sonstigen
„Körperschmuck“ und wohne in Bremen.
Für eine möglichst langfristige D/s-Verbindung wäre es natürlich
von Vorteil, wenn meine künftige Herrin in etwa in meiner Nähe
zu besuchen wäre.
Zu weitergehenden Auskünften und Absprachen, auch über evtl.
Tribut, aber auch gern zu persönlichen Treffen, stehe ich
selbstverständlich immer gerne zur Verfügung.
Über gütige Zuschriften würde ich mich wirklich sehr freuen

Kategorien:
Er sucht SieFetisch 
Region:
Anzeigenummer:
212737
Zuletzt aktiv:
21.06.2024
Aufrufe:
628
Ähnliche Anzeigen
Nicht das richtige dabei?
Wähle einen Ort oder eine Kategorie!