51 Gay Sexkontakte in Bayern / München

Gay München

Die Bayrische Landeshauptstadt ist bekannt für das Oktoberfest, gutes Bier und für ihre sexy Girls in Dirndl; aber Lederhosen und stramme Waden haben auch eine anziehende Wirkung auf die Gays Münchens. So beschaulich die Isarmetropole auch ist, die Szene ist aktiv und umtriebig. Die Jungs kommen aus ganz Bayern, um offen in München schwul leben zu können. Anders als im protestantischen Norden, haben Gays in München hier das gallische Dorf gefunden, dass im gesamten tiefschwarzen Bayern erbittert Widerstand für mehr schwules Leben leistet! Aus dem ganzen Freistaat kommen Schwule nach München, um sich hier zu auszutoben und Spaß mit einander zu haben. Solltest du schwul in Bayern sein, ist ein Besuch in der Landeshauptstadt eindeutig einen Besuch wert!


Schwul ist in München historisch keine Neuheit

So bürgerlich und katholisch Bayern auch ist, gay ist in München nichts Unbekanntes. Das Märchenschloss Neuschwanstein sieht nach einem wahren Prinzessinnenschloss aus – Zufall? Angeblich sei König Ludwig II schwul und hat München und Umgebung architektonisch in der entsprechenden Richtung geprägt. Neben Neuschwanstein sind auch die Schlösser Herrenchiemsee und Lindenhof Relikte des Märchenkönigs. Der Märchenkönig eigentlich eine Queen? Steile These, aber für die Transen in München könnte der exzentrische König ein Vorbild sein. Zwischen Münchener Escorts, sind diese Ladys das verbindende Element zu Gaykontakten. München ist nicht in keinster Weise spießig! Die Grenzen sind durchaus manchmal schwammig und das ist ja auch verdammt gut so! Auch als Hereto kann man sich mal für das andere Ufer interessieren, ohne gleich schwul zu sein. Ein einmaliges oder gelegentliches Abenteuer mit sexy Gays oder Mädels mit dem ganz besodneren Extra macht ist ein mehr oder weniger heimlicher Traum der meisten Männern. Dabei wollen sie nicht gleich in Gayclubs abhängen und fühlen sich auch in einer Gaysauna nicht unbedingt wohl. Außerdem will man ja auch nicht unbedingt von dem Klassenlehrer der Kinder oder von den Arbeitskolleginnen der Ehefrau beim Betreten eines derartigen Etablissements gesehen werden. Ein kleines Homoabenteuer kann die Erfüllung eines Traums sein und kann gerne im Verborgenen stattfinden. Es tut ja niemandem weh und es spricht ja auch weiterhin nicht das Geringste dagegen, man muss ja nicht katholischer sein, als ein Priester.


Diskreter Gaykontakt – München im Darknet

Du bist auf der suche nach einem geilen Gaykontakt in München und weißt keine gute Adresse? Das Internet ist der perfekte Ort! Er sucht ihn in Münchens kostenlose Sexkontakte auf Sinnesfeuer.de. Absolut anonym und diskret kannst du bei uns selber kostenlos inserieren oder auf eine der vielen Sexanzeigen antworten und de perfekten Mann für deine Bedürfnisse finden. Bist du eher ein Anfänger und willst nur mal reinschnuppern, vorsichtig erkunden und dich langsam heran tasten, deine homosexuellen Phantasien auszuleben? Oder bist du vielleicht ein Vollblutgay, der Einsteiger gerne anlernen möchte? Du brauchst es nur zu schreiben und es werden dich sicher die Richtigen finden! Im Internet ist es deutlich unkomplizierter, seine Wünsche zu äußern, egal, wie unanständig sie auch sein mögen. Welchen Fetisch man auch immer hat, das Internet kennt keine Scham. Beispielsweise werden einige Sklaven von ihrer Domina dazu gezwungen, sich von einem anderen Mann nehmen zu lassen, seine Zuckerstande zu schlecken und seine Sahne zu schlucken. Das kann ein besonderes Committment an eine ganz besondere Lady sein. Ein absoluter Beweis der Hingabe und Unterordnung! Es gibt also verschiedene Gründe, sich mal mit anderen Herren zu vergnügen. Leidenschaft, Neugier, Zwang – jeder davon ist gleichermaßen richtig und findet auf unserer Seite das passende Pendant.


Er sucht ihn – in München findet er auch!

Zwischen Theresienwiese und dem Nymphenburger Schloss leben viele Gays. München ist Bayerns Hotspot für Homoerotische Abenteuer. Der CSD gehört hier ebenso dazu wie das Oktoberfest. Der pinke Weihnachtsmarkt ist gleichberechtigt mit dem Christkindlmarkt auf dem Marienplatz. Schwul ist in München nicht exotisch, wo doch spätestens mit Patrick Lindner gay in Münchens Mitte angekommen ist. Ob man sich mit seinem Begleiter in einer einschlägigen Gaylocation aufhalten muss, ist Geschmackssache. Das Café Nil ist eine der ältesten und am liebsten frequentierte Gaybar der Stadt. Männer jeden Alters treffen sich dort auf einen Drink und genießen die angenehm entspannte aber einschlägige Atmosphäre. Wer es hingegen ein wenig diskreter mag in der Öffentlichkeit, kann einfach eine der vielen netten Bars aufsuchen und dort mit seinem Begleiter einen unauffällig – romantischen Abend erleben, bevor man es sich dann zu zweit gemütlich macht in einem Hotelzimmer oder in seiner oder deiner Privatwohnung. In der Öffentlichkeit könnt ihr die Stimmung zwischen euch beiden zusätzlich mit heißen Blicken und erotischen Gesprächen anheizen. Keiner bekommt mit, was zwischen euch beiden gerade abläuft! Ihr seid Verbündete und teil das Geheimnis eurer Leidenschaft. Entweder so, oder ihr seid offensiv schwul! Auch das ist in München kein Problem. Haltet Händchen, Küsst euch, seid zärtlich – wieso sollten nur Heten sowas dürfen? Spür die Münchener Freiheit am eigenen Leib!


Gay in München – mia san mia

Echte Bayuverische Jungs brauchen keine Mädels um Spaß zu haben. Wahre Liebe gibt es eh nur unter Männern. Wer würde schon zu einer Männerfreundschaft mit Benefits nein sagen? Ganz unkompliziert, ohne Gezeter und ohne Gezicke kann man sich mit seinem besten Kumpel sexuell vergnügen. Niemand fragt ob man ihn zu dick findet und ist tagelang eingeschnappt bei einer falschen Antwort. Eine Affäre mit einem Mann ist einfacher und sein fertiles Fenster schließt sich nicht so schnell. Keine biologische Uhr sagt, es ist an der Zeit, den Partner an die Kette zu legen. Da die katholische Kirche Schwule nicht traut, muss man sich nicht den Stress einer kirchlichen Hochzeit antun. Vieles spricht dafür, nicht nur in München schwul zu werden. Wenn man nicht gerade aus der letzten Provinz kommt, ist es eigentlich immer praktischer. Gaykontakte sind in München kein Problem, auf dem Lande sieht es dahingehend schon schwieriger. Also Traumprinzen aus der Isarmetropole, ihr wisst was zu tun ist, lasst es ordentlich krachen! Ihr seid nicht umsonst in der schönsten Landeshauptstadt der Gaykontakte: München!


Solltest du als Gay in München sein, stehen dir alle Türen offen! Aufregende Bekanntschaften, wilde Abenteuer und geilste Gaykontakte sind in München garantiert! Nirgendwo in ganz Bayern kannst du offensiver schwul sein, als in München! Besuch die pulsierende Metropole, neben Bier und Fußball gibt es hier allerhand Spannendes zu erleben.

KOSTENLOS INSERIEREN!