Sexkontakte / Deutschland / Erotische Massagen

1.780 Erotische Massagen Sexkontakte

Als erotische Massage werden verschiedene knetende und reibende Behandlungen der Vagina und des Penis bezeichnet, die der Erregung dienen. Dabei werden oft erotisierende Tantra-Techniken genutzt, die zum Orgasmus führen können, jedoch nicht müssen.


Die erotische Massage - ein aufregendes Erlebnis


Sinnlich und erotisierend zu massieren, ist eine Knetkunst, die einerseits durch die Anwendung bestimmter Massagetechniken erreicht wird, andererseits auch Einfühlungsvermögen voraussetzt. Grundsätzlich kann eine erotische Massage sowohl bei einer Frau erfolgen - dann oft als Yoni Massage tituliert - als auch bei einem Mann. In diesem Fall heißt sie meist Lingam Massage. Für das Ausführen der sexuell orientierten Massage ist keine Ausbildung erforderlich. Ein wenig Erfahrung des Massierenden ist jedoch hilfreich.

Die Erotik-Massage steigert das Lustempfinden und ist geprägt durch sinnlich-erotische Berührungen des Intimbereichs. Dabei kann Massageöl, Babyöl oder Gel zum Einsatz kommen, um die Gleitfähigkeit der Hände auf den erogenen Zonen zu verbessern. Eine Intimmassage sollte ohne Stress und Leistungsdruck durchgeführt werden, um den Hochgenuss zu erzielen, sich komplett fallenzulassen und total Ich-bezogen nur zu nehmen.

Genussvoll kannst du bei einer Sex Massage den wohltuenden Wellness-Charakter erleben und gleichzeitig deine Libido stimulieren lassen. Dabei ist es möglich, durch die erotische Massage zum Orgasmus zu kommen. Je nach Behandlung ist dieser Lustfaktor jedoch nicht zwingend in einer Erotik-Massage enthalten. Eine Tantra Massage ist beispielsweise nicht in erster Linie auf den sexuellen Höhepunkt ausgerichtet, wohingegen bei der Handmassage mit Entspannung - wie sie oft genannt wird - das Ziel sehr wohl die Ejakulation ist.

Sex Massage - verschiedene Angebote im Überblick


Zum Relaxen und Spannungsabbau eignet sich die Sex Massage hervorragend. Von der Thaimassage über die Ölmassage, von der Körpermassage über die Verwöhnmassage bis hin zur Orgasmusmassage gibt es jedoch zahlreiche Bezeichnungen für eine erotische Massage. Einige Unterschiede werden dir nachfolgend erklärt.


Tantra Massage als Sammelbegriff


Bei einer Tantra Massage wird der gesamte Körper einbezogen. Es wird nackt massiert, das heißt der Nehmende ist unbekleidet und der Gebende meist ebenso. Tantra bezeichnet eine intime Berührung des Körpers, wodurch auch die Seele erreicht wird und der Geist zur Ruhe kommen kann. Bei der tantrischen Relax-Massage entstehen oft magische Momente, wenn der intime Körperkontakt zu einer psychischen Heilung verletzter Seelenanteile führt.

Die Tantra Massage bezieht den Intimbereich zwar mit ein, ist jedoch nicht sexuell ausgerichtet, sondern eher körperbetont, ohne eine einzige Stelle auszulassen. Viele Erotik Massagen werden auch unter dem Begriff Tantra angeboten, wenngleich es hier im Ursprung eine Unterscheidung gibt. Du solltest also sehr genau abklären, was unter dem Angebot verstanden wird, wenn du dich für eine Tantra Massage oder erotische Massage interessierst.

Thai Nuru Massage mit Gel


Die aus Thailand stammende Nuru Massage wird auch als Body to Body Massage bezeichnet. Sie ist eine erotische Ganzkörpermassage, welche nicht nur mit den Händen der Masseurin durchgeführt wird. Ihr gesamter nackter Körper kommt zum Einsatz, um den Empfangenden zu berühren. Das spezielle Nuru Gel spielt bei der Thai Massage gerade für den Intimbereich eine große Rolle. Es kühlt, während der Körper gleichzeitig erhitzt ist.

Oftmals wird eine Nuru Massage von einer Geisha durchgeführt, welche in der Body to Body Massage den Verlauf bestimmt. Sie führt durch die erotische Massage und ihre Sinnlichkeit bringt den Mann zum Höhepunkt. Diese Art Thai Massage ist exzessiv und spielerisch zugleich. Die Rollen sind klar verteilt: Der Mann empfängt passiv das, was die Masseurin tut.

Lingam Massage für den Penis


Im Gegensatz zur Yoni Massage, die der Vagina einer Frau gewidmet ist, dreht sich die Lingam Massage um den Penis des Mannes. In der Regel ist sie eine erotische Massage mit Happy End, das heißt mit Orgasmus zum Schluss. Bei der Lingam Massage wird der gesamte Schwanz inklusive Eichel, Schaft und Schwellkörper durch unterschiedliche Zieh-, Knet- und Drehbewegungen angeregt. Die Hoden werden ebenso einbezogen wie der Bereich bis zum Anus. Auch die Analmassage kann Bestandteil dieser Massagebehandlung sein.

Häufig erreichst du durch eine Lingam Massage, bei der es ausschließlich um dich und deine Genitalien geht, eine tiefe Entspannung und lustvolle Anregung gleichzeitig. Dies wird von einigen Männern als spirituelle Erfahrung bezeichnet, da bei einer ausgiebigen Penismassage traditionell nicht der Orgasmus das Ziel ist, sondern die liebevolle Behandlung des männlichen Geschlechtsteils. Dennoch führt diese sinnliche Massagetechnik in den meisten Fällen zum Höhepunkt, weil sie als sehr erregend empfunden wird.

Erotische Vier-Hand-Massage


Eine Massage durch vier Hände, auch Duo-Massage genannt, ist eine Handentspannung, die von zwei Frauen ausgeführt wird. Der Penis wird somit mehrfach stimuliert, was eine besonders intensive Reizung der erogenen Stellen bewirkt. Diese Sex Massage durch vier Hände zielt auf den Orgasmus ab. Gelingt es den beiden Massage-Girls, ihre Finger im gleichen Rhythmus zu bewegen und aufeinander abgestimmt zu agieren, ist eine Vier-Hand-Massage ein außergewöhnliches, erotisches Erlebnis und eine entspannende Massage mit Happy End.

Die richtige Masseurin finden


Um eine erotische Massage mit Entspannung durchzuführen, sollte die Frau eine einfühlsame Sexpertin sein. Empathie und Kenntnisse der Drucktechniken und Reibungsvarianten sowie Know-how zur Anatomie des Mannes sind ebenfalls wichtig, um die Balance zwischen erotischer Sinnlichkeit und Sex herzustellen. Ein Handjob ist noch lange keine Lingam Massage, auch wenn in Anzeigen für Sexkontakte oftmals beide Begriffe gleichgesetzt werden. Vielfach wird die Massage mit Happy End als Angebot offeriert, um deutlich zu machen, dass diese Erotik Massage zum Orgasmus führt.

Ein fähiges Massage-Girl oder eine erfahrene Masseurin bezieht auf Wunsch auch den Anus mit ein und führt Verwöhnmassagen bis zur Prostatamassage aus. Viele Hobby-Masseurinnen bieten zudem Sex Massagen mit Französisch an. Dann kann der Blowjob Bestandteil der Erotikmassage sein. Diese Vorzüge gehören meist zu den sexuellen Dienstleistungen, wie sie Hobbyhuren oder Prostituierte durchführen. Eine Tantra Massage im traditionellen Sinn wird in der Regel selten von Huren angeboten.

Eine wirkliche Erotik-Masseurin, bei der Sinnlichkeit und die Liebeskunst der Massage im Vordergrund stehen, findest du in diesen Kontaktanzeigen. Einige der Frauen sind leidenschaftliche Hobby Geishas, die dich mit einer Body to Body Massage beglücken, während andere Meisterinnen der Lingam Massage sind. Die erotische Massage wie eine Nuru Massage ist zudem eine schöne Option für ein sinnliches Vorspiel beim Geschlechtsakt. Suche dir hier in den Erotikanzeigen eine Partnerin für dieses erregende Erlebnis aus!

KOSTENLOS INSERIEREN!